Zahnriemen defekt? Auf alle Komponenten achten.

Schäden am Zahnriemen können verschiedene Ursachen und Erscheinungsbilder aufweisen. Die Praxis zeigt darüber hinaus, dass häufig nicht nur ein Faktor, sondern mehrere Faktoren zur Schadensentstehung beigetragen haben. Weiterhin werden oftmals bei der Montage Flüchtigkeitsfehler begangen, die nach kurzer Zeit ein Ausfall des Zahnriemens bzw. einzelner Komponenten im Synchronriementrieb verursachen...

Daher empfiehlt es sich nicht nur eine Komponente isoliert als Ursache des Fehlers zu sehen. Stattdessen sollte bei der Durchführung einer Reparatur nach allen Systemkomponenten geschaut und wenn möglich immer ein kompletter Satz (einschließlich Schrauben, Bolzen, Muttern, Spannern, Rollen und Wasserpumpe) gewechselt werden. Dadurch ist sichergestellt, dass alle Komponenten zueinanderpassen und gut zusammenarbeiten.

Passend zum Thema: „So geht’s Zahnriemen kompakt“


In dieser technischen Dokumentation ist alles Wissenswerte rund um das Thema Zahnriementrieb zusammengestellt. Es werden die Themen; Aufbau des Zahnriemens, Schadensbilder am Synchronriemenbetrieb, Wechsel des Zahnriemens uvm. vorgestellt. Welche Schäden können am Zahnriementrieb auftreten und wie erkenne ich diese?

Hauptthemen sind:

  • Aufgaben und Funktionen
  • Schadensbilder am Synchronriementrieb und deren Ursachen
  • Zahnriemenwechsel Schritt für Schritt

So geht’s-der Autoprofi: Zahnriementrieb kompakt
Zum Bestellen bitte einloggen.

Suchbaum Uni:
» Verkaufshilfen & Kataloge » Broschüren » So geht`s



<- Zurück zu: Nachrichten Archiv