Technik-Tipp: Thermostate dürfen rasseln.

Einige Thermostate rasseln, wenn man sie schüttelt, das ist aber OK. Denn das hat einen einfachen Grund: Je nach Fahrzeug und Bauart des Thermostats ist ein Belüftungsventil am Thermostatteller verbaut, welches mögliche Lufteinschlüsse nach der Montage entweichen lässt. So wird verhindert, dass sich eine isolierende Luftblase bildet, welche die Funktion des Thermostats beeinträchtigt, die letztlich eine Überhitzung des Motors verursachen kann...

Im Betrieb, also bei laufendem Motor, wird dieses Entlüftungsventil durch den Kühlmittelfluss geschlossen, sodass dann keine Rasselgeräusche mehr zu hören sind. Ebenfalls zu beachten: Beim Wechsel eines Thermostats entstehende Lufteinschlüsse sind die Hauptursache für thermische Probleme im Kühlkreislauf. Eine sorgfältige Entlüftung, beispielsweise mit einem Vakuum-Entlüftungs-Gerät, wird daher generell dringend empfohlen.

Z.B. Thermostat
Zum Bestellen bitte einloggen.

Finde in Katy:
Katy » Kühlung » Thermostat/- dichtung » Thermostat » Thermostat, Kühlmittel


<- Zurück zu: Nachrichten Archiv