Motormanagement-Systeme kennen, verstehen und reparieren.

Elektronische Motormanagement-Systeme machen auch vor Motorrädern längst keinen Halt mehr. Moderne Ottomotoren erfordern erhöhte Kompetenzen im Umgang mit Diagnose- und Messwerkzeugen, da sie auf komplexen Steuer- und Regelkreisen basieren. Um so wichtiger ist es daher, die Systeme zu kennen, sie zu verstehen – und gegebenenfalls Korrekturen vornehmen zu können...

Im Training „Motorrad – Motormanagement“ lernen Teilnehmer anhand praktischer Beispiele, wie Sensoren und Aktoren miteinander arbeiten. Sie bekommen Einblicke in die Steuer- und Regelkreise in einem Bordnetz. Der Trainer erklärt Datenbussysteme (LIN und CAN-Bus) sowie die Vernetzung in Bezug auf Motorlauf, Abgasregelung und ABS. Zusammen mit dem Fachmann probieren die Monteure selbst die gezielte Fehlerdiagnose aus und erarbeiten im Team, wie sie dazu verschiedene Messgeräte und Tester (u.a. Gutmann, TEXA) einsetzen und die unterschiedlichen Funktionen optimal nutzen. Werkstätten steigern somit ihre Fachkompetenz, vermeiden künftig Fehldiagnosen und reduzieren Kosten für sich und ihre Kunden.

 

Termin
Uhrzeit
OrtPreisBuchen
09.08.2018           
09:00-16:00             22525 Hamburg
Schnackenburgallee 49           
199 € zzgl. MwSt.          Buchen   

 

 

 


<- Zurück zu: Nachrichten Archiv