Mit Glas Aufträge schreiben.
Matthies nimmt Bürokratie ab.

Schäden an Scheiben nehmen zu. Warum überlassen freie Betriebe Ketten die Arbeit?
Viele Werkstätten lassen nämlich lieber die Finger von der Scheibe...

Zugegeben: Die Reparatur oder gar der Tausch einer Windschutzscheibe ist mühseliger geworden. Aber eben auch lukrativer. Zumal, wenn Scheibenelektronik, empfindliche Sensoren und weitere Assistenzsysteme berücksichtigt werden müssen. Kurzum: Ein Scheibentausch beziehungsweise deren Reparatur ist weder Hokuspokus noch Raketenwissenschaft. Sondern Handwerk. Und das lässt sich erlernen. Wer unsicher ist, kauft das „So geht’s“-Heft und liest sich Wissen an. Wen die lästige Abwicklung mit Versicherungen abschreckt, hat ebenfalls keine Ausrede mehr. Denn schon seit Jahren bietet Matthies das „Glasschadensportal“ an. Hierüber erfolgt die Abrechnung mit der Versicherung. Schnell und unkompliziert.

„So geht’s“-Heft
Zum Bestellen bitte einloggen.

Zum Glasschadenportal geht`s »hier«.


<- Zurück zu: Nachrichten Archiv