Licht-Test. Kostenlose Sichtprüfung: ja.
Kostenlose Kalibrierung: nein.

Verlässlich wie ein Uhrwerk: Seit über 60 Jahren kommt jeden Herbst die Ankündigung vom Licht-Test. Diesen sollen Werkstätten ihren Kunden kostenlos anbieten. Was die Betriebe aber keinesfalls kostenlos machen sollten: die anschließende Kalibrierung der falsch eingestellten Scheinwerfer. Denn diese fehlerhaften Einstellungen sind genauso verlässlich (siehe Grafik). Aber anders als vor 60 Jahren kann heute...

...keine Werkstatt „mal eben“ die modernen Scheinwerfer abstimmen. Es ist daher unverzichtbar, diese Leistung auch zu berechnen. Sonst betrügt sich der Betrieb selbst. Denn heute ist die Scheinwerfereinstellung eine Wissenschaft für sich – und setzt Gerätschaft, Ausbildung und Arbeitszeit voraus. Und hierin besteht die Chance für die Werkstätten: Denn kaum ein Autofahrer wird mit dem Wissen vom Hof fahren, dass sein Licht falsch eingestellt ist. 

Um alle Scheinwerfergenerationen prüfen zu können, sollten Sie auf ein modernes Einstellgerät setzen. Als analoges Einsteigermodell bietet sich beispielsweise das JMP SEG LEX A an – als digitales Gerät eignet sich das Hella Gutmann SEG V. Beide sind derzeit zum Sonderpreis erhältlich. Damit sich der Licht-Test auch für Ihre Werkstatt auszahlt.


 

 

 

 

 

 

 

 

JMP: Analoges Scheinwerfereinstellgerät SEG LEX A

  • Zugelassen nach neuer HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie §29 StVZO
  • Neue Skalierung auf dem Prüfschirm
  • Geeignet für alle aktuellen Scheinwerfersysteme (Halogen-, Xenon-, LED-Scheinwerfern oder Systeme mit Fernlichtassistent)
  • Baumusterfreigabe durch den TÜV
  • Laservisier zur exakten Ausrichtung und Positionierung
  • Laserpointer zur exakten Ermittlung der Scheinwerfermitte
  • Geeignet für Zweirad, LKW und PKW
  • Digitales Luxmeter zur Messung der Lichtstärke

JMP Scheinwerfereinstellgerät SEG LEX A
Zum Bestellen bitte einloggen.

Sonderfinanzierung
24 Monate
€ 33,03 monatlich


 

 

 

 

 

 

 

Hella Gutmann: Digitales Scheinwerfereinstellgerät SEG V

  • Zugelassen nach neuer HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie §29 StVZO
  • Mit einem 8,4"-Touch-Display
  • Digitales Luxmeter
  • Breitbandvisier
  • Fresnellinse Libelle/Exzenterachse zur Neigungsverstellung
  • Drehbare Säule zur Optikkastenausrichtung
  • Schienengeeignet
  • WLAN-Vorbereitung
  • Updatefähig
  • Rollenfuß aus Polymerbeton 
  • Die CMOS-Kamera nimmt die Lichtverteilung des Scheinwerfers auf und überträgt sie nahezu in Echtzeit
  • Nach der Messung können die protokollierten Messdaten über die USB-Schnittstelle an Peripheriegeräte übertragen werden
  • Durch die hinterlegten Fahrzeugdaten ist der entsprechende Scheinwerfer schnell ausgewählt – inklusive korrekter Einstellmethode
  • Besonders bei der Feinjustierung moderner Fernlichtassistenzsysteme eine enorme Erleichterung, da keine klassischen Hell-Dunkel-Grenzen erkennbar sind

 

Hella Gutmann SEG V
Zum Bestellen bitte einloggen.

Sonderfinanzierung
24 Monate
€ 126,62 monatlich


Suchbaum Uni:
» Werkstattausrüstung » Scheinwerfereinstellgeräte » Geräte

Wenn Sie Fragen haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.


<- Zurück zu: Nachrichten Archiv