Alarm. Das Auto meldet: AdBlue geht zur Neige.

Vorschrift: Bei 2.400 km Restreichweite muss eine Warnmeldung kommen. Wie es dann weitergeht, bleibt jedem Autohersteller überlassen. So z.B. bei 1.600 km zweite Warnung. Danach bei jedem Start Restreichweitenanzeige. Oder permanente Anzeige im Display...

Der AdBlue Verbrauch steigt permanent, weil die vorgegebenen Stickoxid-Werte anspruchsvoller werden und weil viele nachträglich veranlasste Updates einen Mehrverbrauch zur Folge haben.

Aktuell ist die Kfz-Werkstatt stark an der Nachbefüllung beteiligt. Grund, gerade bei älteren Dieselfahrzeugen wird’s kompliziert. Erschwerte Erreichbarkeit der Einfüllstutzen. Das ändert sich langsam. Bei neuen Fahrzeugen liegen Sprit- und AdBlue-Einfüllung eng beieinander.

Jede Werkststatt hält heute einen kleinen AdBlue Bestand vor.

5 Liter
Zum Bestellen bitte einloggen.

10 Liter
Zum Bestellen bitte einloggen.

20 Liter
Zum Bestellen bitte einloggen.

Suchbaum Uni:
» Werkstattbedarf & Betriebsmittel » Additive & Zusätze » DPF-Zusätze » Harnstofflösung AdBlue



<- Zurück zu: Nachrichten Archiv