Luftfederung mit Niveauregulierung.

Bei vielen Fahrzeugen mit Luftfederung inkl. Niveauregulierung ist es notwendig, dass beim Anheben des Fahrzeugs ein sogenannter Wagenhebermodus aktiviert wird. Dieser gibt dem Steuergerät zu erkennen, dass sich das Fahrzeug in Servicestellung befindet und somit keine Nachregelung des Niveaus nötig ist. Würde man den Wagenhebermodus nicht aktivieren, könnte...

...das Steuergerät durch Ablassen der Luft aus den Bälgen das Fahrzeug wieder auf Normalniveau ablassen.

Mit gravierenden Folgen: Wird die Luft komplett abgelassen, liegt das Fahrzeug beim Runterfahren der Bühne entsprechend tief. Dabei können Beschädigungen am Balg auftreten. Wurde vergessen, den Wagenhebermodus einzuschalten, hilft es, das Fahrzeug leicht auf die Räder herabzulassen und den Motor zu starten. Dadurch werden die Bälge wieder über den Kompressor mit Luft befüllt.

Weitere Tipps in unserem Training: Fahrwerk - Eingangsvermessung, Schadendiagnose, Fahrwerkeinstellung


<- Zurück zu: Nachrichten Archiv