Klimaanlagenprüfung Spezial.
Wissen zum Nachlesen.

Wonach früher beim Autokauf noch explizit gefragt wurde, ist im heutigen Fahrzeugbestand schon fast Standard: Die Klimaanlage. Knapp 38 Millionen Autos auf Deutschlands Straßen zählen sie zu ihrer Ausstattung. Ein großer Markt mit immer wiederkehrender Nachfrage. Denn: Eine Wartung wird mindestens alle zwei bis drei Jahr empfohlen. Klimaservice lohnt sich also, aber nur mit den notwendigen Fachkenntnissen…

Die häufigsten Ursachen für defekte Klimaanlagen sind kaputte Kondensatoren, Kompressoren, Leitungen oder Schläuche. Eine Beschädigung dieser Bauteile äußert sich in der Folge meist in fehlendem Kältemittel, welches an den undichten Stellen nach und nach austritt. Um in diesem Kreislauf die Ursache für die nicht funktionierende Klimaanlage zu finden, müssen die einzelnen Bauteile und ihr Zusammenwirken genauestens verstanden werden. Das „So geht´s-Heft: Klimaanlagenprüfung. Spezial“ liefert dieses Wissen und frischt die Thematik in einer umfassenden Ausgabe der Reihe auf.

Es greift u.a. die folgenden Fragen auf: Was sind die Unterschiede zwischen den beiden marktbeherrschenden Kältemitteln R134a und R1234yf? Wie ist der Kühlkreislauf aufgebaut und wie funktioniert er? Welche Funktionen übernehmen die einzelnen Bauteile der Klimaanlage innerhalb dieses Kreislaufs? Was gehört zu einer vollständigen Klimaanlagenprüfung? Welche Möglichkeiten gibt es, Leckagen im Kühlkreislauf zu entdecken? Wie immer mit größtmöglicher Praxisnähe erklärt und in bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen anschaulich gestaltet.

Die Hefte der Serie „So geht´s“ werden von Trainmobil, einem der führenden Anbieter für Trainings innerhalb der KFZ-Branche, verfasst.

So geht's: Klimaanlagenprüfung Spezial.
Zum Bestellen bitte einloggen.

Suchbaum Uni:
» Verkaufshilfen & Kataloge » Technik-Ratgeber » So geht´s



<- Back to: Nachrichten Archiv