Getriebewartung Kompakt.
Wissen zum Nachlesen.

Zwei Getriebesysteme, zwei gegensätzliche Entwicklungen. In 2021 trafen sich die Zahlen für die Neuzulassungen von Fahrzeugen mit Hand- und Automatikschaltung laut DAT bei etwa 50 %. Ein Umkehrpunkt, denn während der Trend bei Automatikgetrieben weiterhin nach oben zeigt, passiert bei Handschaltgetrieben das genaue Gegenteil. Nicht schwer zu erraten also, was das Schaltsystem und damit der Markt der Zukunft sein wird.

Aber auch im heutigen Fahrzeugbestand fährt schon jedes dritte Auto mit einem Automatikgetriebe. Die Bauweisen dieser Getriebe sind unterschiedlich und werden immer komplexer. Zeit sich die nötigen Fachkenntnisse anzulesen bzw. Wissen aufzufrischen. Das neue „So geht´s-Heft: Getriebewartung. Kompakt“ greift diese Thematik umfassend auf…

Warum ist es überhaupt wichtig, Getriebe zu warten? Welche Arten von Automatikgetrieben gibt es? Was ist bei der Wartung zu beachten? In diesem Heft werden Themen rund um die Automatikgetriebe-Wartung vorgestellt, Fragen von der Funktion bis hin zur Prüfung gezeigt und typische Verschleißteile analysiert.

Die Hefte der Serie „So geht´s“ werden von Trainmobil, einem der führenden Anbieter für Trainings in der KFZ-Branche, mit möglichst viel Praxisnähe verfasst.

So geht's: Getriebewartung Kompakt.
Zum Bestellen bitte einloggen.

Suchbaum Uni:
» Verkaufshilfen & Kataloge » Technik-Ratgeber » So geht´s



<- Back to: Nachrichten Archiv